logoheaderfoto
Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN


Herzlich willkommen! Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

Suchen Sie Informationen über Dintikon? Sie erfahren auf unserer Webseite viel Wissenswertes und Interessantes über unsere Gemeinde.

 
Amtliche Publikation - Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 14.6.2017


Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die nachfolgenden Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Juni 2017 veröffentlicht:

EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

 1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 29. November 2016
 2. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2016
 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2016
 4. Genehmigung der Kreditabrechnung für die Ersatzbeschaffung der UV-Anlagen Reservoir Brüggem und
     Reservoir Riedli
 5. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Bau einer neuen Trafostation am Taubenlochweg
 6. Genehmigung des Kredites über Fr. 50‘000 als Finanzierungsbeitrag für eine Beteiligung an eine überdachte
     regionale Eisbahn Freiamt in Wohlen
 7. Ablehnung der Anschaffung von SBB-Tageskarten
 8. Genehmigung der Gemeinderatsbesoldung für die Amtsperiode 2018/2021
 9. Zusicherung der Gemeindebürgerrechte an:
     9.1 Herrn Danylo Mancari, von Italien, in Dintikon, Lärchenweg 5
     9.2 Familie Sabapathipillai und Malarvili Kathirgamanathan mit den Kindern Arththi und Uthieth, alle von
           Sri Lanka, in Dintikon, Lärchenweg 18

Die Beschlüsse der Traktanden 1 - 8 unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen, gerechnet ab Veröffentlichung im Lenzburger Bezirksanzeiger, verlangt werden. Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist:   24. Juli 2017

GEMEINDERAT  DINTIKON

 
Strom und Wasser ablesen


Ab 14. Juni 2017 werden die Stromableserinnen wieder unterwegs sein, um in den Haushalten den Strom- und Wasserstand abzulesen.

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Dintikon werden höflich gebeten, den Ableserinnen den freien Zugang zu den Zählern zu gewähren.

Besten Dank.

GEMEINDEKANZLEI

 

 
Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 14. und 30. Juni 2017 - Detailunterlagen


Detailunterlagen Rechnung 2016


Erfolgsrechnung Einwohnergemeinde

Investitionsrechnung Einwohnergemeinde

Erläuterungen zur Rechnung 2016 Einwohnergemeinde

Bilanz Einwohnergemeinde

Erfolgsrechnung Ortsbürgergemeinde

Investitionsrechnung Ortsbürgergemeinde

Bilanz Ortsbürgergemeinde

Erläuterungen Ortsbürgergemeinde

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Abteilung Finanzen.  

AKTENAUFLAGE

Die Akten der Einwohnergemeindeversammlung liegen vom 31. Mai bis 14. Juni 2017 während den ordentlichen Bürostunden in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.

Die Akten der Ortsbürgergemeindeversammlung liegen vom 16. bis 30. Juni 2017 während den ordentlichen Bürostunden in der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.

 
Amtliche Publikation - Ersatzwahl Ersatz-Stimmenzähler vom 24.9.2017


Gemeindewahl für den Rest der Amtsperiode 2014/2017; Ersatzwahl für eine Ersatzstimmenzählerin / einen Ersatzstimmenzähler vom Sonntag, 24. September 2017; Anmeldeverfahren

Infolge Demission von Ersatz-Stimmenzähler Roland Bolt resp. seiner Wahl als Stimmenzähler findet am 24. September 2017 die Ersatzwahl eines Ersatzstimmenzählers oder einer Ersatzstim-menzählerin für den Rest der Amtsperiode 2014/17 statt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Dintikon zu unterzeichnen und auf der Ge-meindekanzlei, Altweg 8, bis spätestens am 44. Tag vor dem Hauptwahltag einzureichen.

Die Wahlvorschläge sind demnach bis spätestens Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen.

Nach Ablauf dieser Frist ist ein Rückzug der Anmeldung nicht mehr zulässig.

Das erforderliche Formular kann auf der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im 1. Wahlgang jede in der Gemeinde Dintikon wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Für allenfalls noch zu vergebende Sitze ist eine Wahl an der Urne durchzuführen (§ 30a GPR).


Dintikon, 31. Mai 2017

Wahlbüro

 
Amtliche Publikation - Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018-2021; Anmeldeverfahren


Am Sonntag, 24. September 2017 finden in Dintikon die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018-2021 statt. Es werden gewählt:

• Gemeinderat (5 Mitglieder)
• Gemeindeammann
• Vizeammann
• Schulpflege (3 Mitglieder)
• Finanzkommission (3 Mitglieder)
• Steuerkommission (3 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied)
• Wahlbüro (2 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied)

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d. h. bis Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen.

Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei Dintikon bezogen werden. Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Regelung für Gemeinderatswahlen

Die fünf Mitglieder des Gemeinderates und Gemeindeammann/Vizeammann werden in einem Wahlgang gewählt. Bei diesen Wahlen findet in jedem Fall ein erster Wahlgang (Urnenwahl) statt. Im ersten Wahlgang sind stille Wahlen nicht möglich (§ 30b GPR). Zudem kann eine Person als Gemeindeammann oder Vizeammann nur gültige Stimmen erhalten, wenn sie gleichzeitig als Gemeinderat gewählt wird.

Regelung für die übrigen Behördenwahlen

Werden bis zum 44. Vortag nicht mehr wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert welcher neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

 Dintikon, 31. Mai 2017

 Wahlbüro

 
Was tun bei Bienenschwarm?


Bienenschwärme entstehen meist in den Monaten April, Mai und Juni. Sie sind die natürliche Vermehrung der Bienen, die aus einem Volk ein zweites machen.

Schwarmfänger in Dintikon  sind:

Therese Suter, Tel 056 624 14 34 / 079 320 24 33
Astrid Urech, 079 424 73 25

Siehe auch: Bienen-ag.ch

 
Was tun bei Wespennest?


Wespennester können mit einem Wespenspray (keinen Insektenspray verwenden) selber beseitigt werden. Der Wespenspray ist am frühen Morgen oder am späten Abend (nach dem Eindunkeln), wenn es kühl ist, einzusetzen.

Bei grösseren Wespennestern kann die Hilfe der Feuerwehr beansprucht werden. Die entsprechenden Telefonate können direkt an den Kommandanten der Feuerwehr Rietenberg, Tel. 056 622 42 12 (nicht an die Notfallnummer 118) gerichtet werden.

Die Wespenbekämpfung erfolgt erst während der Abendstunden, da sich die Tiere abends ruhiger verhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Rietenberg

 

Altweg 8
5606 Dintikon
Tel:  056 616 68 00
Fax: 056 616 68 09
gemeindekanzlei@dintikon.ch