logoheaderfoto
Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN


Herzlich willkommen! Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

Suchen Sie Informationen über Dintikon? Sie erfahren auf unserer Webseite viel Wissenswertes und Interessantes über unsere Gemeinde.

 
Erteilung Kaminfegerkonzession für die Amtsperiode 2018/2021


Die Konzession zur Ausübung des Kaminfegerberufs wird vom Gemeinderat für das ganze Gemeindegebiet für die Dauer von vier Jahren erteilt (§§ 19 Abs. 1 und 20 Abs. 1 Satz 1, des Gesetzes über den vorbeugenden Brandschutz, Brandschutzgesetz). Die aktuelle Konzessionsperiode läuft am 31. Dezember 2017 aus.

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 2. Oktober 2017 die Kaminfegerkonzession für die Amtsperiode 2018/2021 neu vergeben.

Neuer Kaminfeger, Beauftragter Brandschutz, Feuerschauer und amtlicher Feuerungskontrolleur ist Hansruedi Breitschmid, Kaminfegermeister, Wohlen.

Der Gemeinderat freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und wünscht Herrn Breitschmid und seinem Team einen guten Start im neuen Arbeitsgebiet.


GEMEINDEKANZLEI

 
Grüngutvignetten 2018


NICHT VERGESSEN:

Die Grüngutvignetten für das Jahr 2018 sind bei der Gemeindekanzlei wieder erhältlich.

GEMEINDEKANZLEI

 
Voranzeige Öffnungszeiten über die Festtage


Die Gemeindeverwaltung bleibt vom Samstag, 23. Dezember 2017 bis und mit Dienstag, 2. Januar 2018 geschlossen. Am Mittwoch, 3. Januar 2018 sind die Verwaltungsangestellten gerne wieder für Sie da.

In dringenden Fällen (insbesondere bei Todesfällen) gibt der Telefonbeantworter (056 616 68 00) Auskunft über den Pikettdienst.

Die Entsorgungsstelle bleibt am Samstag, 30. Dezember 2017 geschlossen.

GEMEINDEKANZLEI

 
An die Hundehalter in Dintikon


Leider musste der Gemeinderat feststellen, dass einige Hundehalter in unserem Dorf bestimmte Regeln nicht einhalten oder zum Teil sogar grob verletzen. So müssen unsere Bauamtsmitarbeiter regelmässig unzählige liegengelassene Hundehaufen auf den öffentlichen Anlagen einsammeln. Wir möchten Ihnen deshalb an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten gesetzlichen Regelungen ins Gedächtnis rufen:

Hundegesetz vom 15.3.2011 (HuG)
§ 5    Allgemeine Pflichten
         1 Hundehaltende sind verpflichtet (…)
           b) ihren Hund jederzeit unter ihrer Aufsicht und Kontrolle zu halten,

Verordnung zum Hundegesetz vom 7.3.2012 (HuV)
§7     Beseitigung des Hundekots
         1 In Siedlungs- und Landwirtschaftsgebieten sowie auf Strassen und Wegen muss der
           Hundekot aufgenommen und in Abfallbehältern entsorgt werden.

Polizeireglement der Gemeinde Dintikon
§ 26   1 Auf öffentlichem Grund sind Tierhalter, insbesondere Hunde- und Huftierhalter verpflichtet,
            den Tierkot einzusammeln und zweckmässig zu entsorgen.
          2 Es gelten für den Hundekot die Bestimmungen des Hundegesetzes

Reglement über die Benützung der Schul-, Sport- und Freizeitanlagen der Gemeinde Dintikon,
Art. 27  Hunde sind auf den öffentlichen Anlagen an der Leine zu führen.
            Hundekot ist aufzunehmen und in die dafür vorgesehenen Behältnisse zu entsorgen.
            Hunde dürfen nicht auf die Spielfelder, Sportrasen, Allwetterplätze, Sandfelder und in
            öffentliche Räume mitgenommen werden.


 Somit gilt, kurz zusammengefasst

 - Überall müssen sämtliche Hundehaufen sofort aufgenommen und entsorgt werden
 - Hunde dürfen weder auf den Sportplatz noch auf die anderen Plätze
 - Hunde sind auf allen öffentlichen Anlagen immer an der Leine zu halten

Der Gemeinderat dankt im Namen der Einwohner und aller Hundehalter, die sich bereits heute regelkonform verhalten, bestens für die strikte Einhaltung dieser Regeln.


DER GEMEINDERAT

 
Entsorgungskalender 2018

Der Entsorgungskalender wird ca. Mitte Dezember in alle Haushalte verteilt und kann hier abgerufen werden:

Entsorgungskalender 2018
 
Amtliche Publikation - Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 23. November 2017

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die nachfolgenden Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2017 veröffentlicht:

EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Juni 2017
2. Genehmigung des Reglements über die familienergänzende Kinderbetreuung
3. Genehmigung des Voranschlages 2018, inklusive Festsetzung des Steuerfusses auf 98%
4. Zusicherung des Gemeindebürgerrechtes an:
4.1. Frau Sandy Mancari, von Italien, in Dintikon, Lärchenweg 5
4.2. Frau Vandy Thuy, von Kambodscha, in Dintikon, Föhrenweg 10
4.3. Familie Edmondo und Sabina Dongiovanni mit den Kindern Christian, Gabriele und Emma, alle von 
       Italien, in Dintikon, Föhrenweg 13
4.4. Familie Arber und Valdete Bekteshi mit den Kindern Gelina und Leoart, alle von Kosovo, in Dintikon, 
       Föhrenweg 14

Die Beschlüsse der Traktanden 1 – 3 unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen, gerechnet ab Veröffentlichung im Lenzburger Bezirksanzeiger, verlangt werden. Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist:   3. Januar 2018


Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachfolgenden Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 23. November 2017 veröffentlicht:

ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG

1. Genehmigung des Protokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30. Juni 2017
2. Genehmigung des Voranschlags 2018 der Ortsbürgergemeinde Dintikon (inkl. Forstbetrieb Rietenberg)

Die vorstehend gefassten Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen, gerechnet ab Veröffentlichung im Lenzburger Bezirksanzeiger, verlangt werden. Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist:   3. Januar 2018


GEMEINDERAT  DINTIKON

 

 
Strom und Wasser ablesen


Ab 20. November 2017 werden die Stromableserinnen resp. der Bauamtsmitarbeiter wieder unterwegs sein, um in den Haushalten den Strom- und Wasserstand abzulesen.

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Dintikon werden höflich gebeten, den Mitarbeitenden den freien Zugang zu den Zählern zu gewähren.

Besten Dank.

GEMEINDEKANZLEI

 

 
Stellenausschreibung Lehrstelle


Die Lehrstelle mit Zukunft!


Du möchtest einen spannenden und anspruchsvollen Beruf erlernen? 
Du bist handwerklich begabt und zuverlässig?
Du hast Freude an praktischer Arbeit und hast und technisches Verständnis?
Du hast die obligatorische Schulausbildung abgeschlossen?

Auf Lehrbeginn August 2018 kann in unserem Betrieb die

Lehrstelle als Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Hausdienst

wieder vergeben werden.

Die Ausbildung beinhaltet als Schwerpunkt Reinigungsarbeiten, Unterhalts- und Wartungsarbeiten an Gebäuden, Technik und Infrastruktur sowie Pflege und Unterhalt der Grünanlagen. Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre.

J Interessiert? Dann bewirb dich noch heute!

Nähere Informationen erteilt Dir gerne unser Hauswart Michael Meier, 076 572 20 70.

Deine schriftliche Bewerbung inkl. Foto schickst Du bitte an den Gemeinderat Dintikon, Altweg 8, 5606 Dintikon.


07. November 2017        


Gemeinderat Dintikon

 
Chlauschlöpfe 2017


Anfang November ist sie wieder da, die Zeit des Chlauschlöpfens!

Hier finden Sie wichtige Informationen: 
 

Informationen

Termine

LADIES NIGHT

 

 
Stromtarife 2018


Die neuen Stromtarife für das Jahr 2018 sind ab sofort über unseren Online Schalter abrufbar.

 

Altweg 8
5606 Dintikon
Tel:  056 616 68 00
Fax: 056 616 68 09
gemeindekanzlei@dintikon.ch