logoheaderfoto
Amtliche Publikationen
Amtliche Publikation - Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 23. November 2017

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die nachfolgenden Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2017 veröffentlicht:

EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Juni 2017
2. Genehmigung des Reglements über die familienergänzende Kinderbetreuung
3. Genehmigung des Voranschlages 2018, inklusive Festsetzung des Steuerfusses auf 98%
4. Zusicherung des Gemeindebürgerrechtes an:
4.1. Frau Sandy Mancari, von Italien, in Dintikon, Lärchenweg 5
4.2. Frau Vandy Thuy, von Kambodscha, in Dintikon, Föhrenweg 10
4.3. Familie Edmondo und Sabina Dongiovanni mit den Kindern Christian, Gabriele und Emma, alle von 
       Italien, in Dintikon, Föhrenweg 13
4.4. Familie Arber und Valdete Bekteshi mit den Kindern Gelina und Leoart, alle von Kosovo, in Dintikon, 
       Föhrenweg 14

Die Beschlüsse der Traktanden 1 – 3 unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen, gerechnet ab Veröffentlichung im Lenzburger Bezirksanzeiger, verlangt werden. Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist:   3. Januar 2018


Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachfolgenden Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 23. November 2017 veröffentlicht:

ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG

1. Genehmigung des Protokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30. Juni 2017
2. Genehmigung des Voranschlags 2018 der Ortsbürgergemeinde Dintikon (inkl. Forstbetrieb Rietenberg)

Die vorstehend gefassten Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen, gerechnet ab Veröffentlichung im Lenzburger Bezirksanzeiger, verlangt werden. Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist:   3. Januar 2018


GEMEINDERAT  DINTIKON

 

 
Feuerungskontrolle

Feuerungskontrolle Messperiode 2017
(mit neuer kantonaler Regelung bezüglich Messperiode im Kalenderjahr)

Gemäss Richtlinien der Eidg. Luftreinhalteverordnung (LRV) ist die Gemeinde verpflichtet, alle zwei Jahre amtliche Abgasmessungen an den Feuerungsanlagen durchzuführen. Im Kanton Aargau gilt einheitlich das Vollzugsmodell 2 (liberalisierte Kontrolle). Betreiber von Feuerungsanlagen für flüssige und gasförmige Brennstoffe bis 1 MW Leistung können zwischen zwei Varianten wählen:

Variante 1
Messung durch den amtl. Feuerungskontrolleur der Gemeinde zum Preis von
Gasbrenner einstufig Fr. 35.--
Ölbrenner einstufig  Fr. 45.--
Öl-/Gasbrenner zweistufig  Fr. 65.--
Administration, Messgerät,
Fahrzeugkosten Fr. 26.--
Barzahlungsrabat Fr. 6.--
Die Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt

In der Gemeinde ist für messpflichtige Anlagen folgender Feuerungskontrolleur verantwortlich: Beat Byland, Othmarsingen, 079 208 24 67.

Variante 2
Messungen durch das Servicegewerbe müssen neu bis spätestens am 31. Dezember 2017 durchgeführt sein. Messungen die durch das Servicegewerbe (Variante 2) erfolgen, sind vignettenpflichtig.

Ab dem 1. Dezember 2017 wird  Beat Byland mit den Messungen beginnen.

GEMEINDERAT DINTIKON

 

Altweg 8
5606 Dintikon
Tel:  056 616 68 00
Fax: 056 616 68 09
gemeindekanzlei@dintikon.ch