logoheaderfoto
Amtliche Publikationen
Amtliche Publikation - Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30.6.2017


Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachfolgenden Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30. Juni 2017 veröffentlicht:

1. Genehmigung des Protokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 29. November 2016
2. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2016
3. Genehmigung der Jahresrechnung 2016 der Ortsbürgergemeinde Dintikon

Sämtliche Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung wurden abschliessend gefasst und sind mit der Beschlussfassung in Rechtskraft erwachsen.

GEMEINDERAT  DINTIKON

 
Vorankündigung Stromabschaltung 10. September 2017


Anlässlich von Instandstellungs- und Reinigungsarbeiten in den Transformatorenstationen muss die Stromzufuhr im gesamten Gemeindegebiet am

Sonntag, 10. September 2017

von 13.00 bis 17.00 Uhr

unterbrochen werden (Versorgungssicherheit wird erhöht).

Die Elektrizitätsversorgung Dintikon lehnt jede Haftung für allfällige Schäden durch die unterbrochene Stromzufuhr ab.

Allfällige Rückfragen können an den Technischen Leiter der Elektrizitätsversorgung, Herrn René Meyer gerichtet werden (Telefon 056 610 19 63).


Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.


ELEKTRIZITÄTSVERSORGUNG  DINTIKON

 
Baugesuchspublikationen


Bauherrschaft

Lyreco Switzerland AG, Riedstrasse 4, 8953 Dietikon

Grundeigentümer

Lyreco Switzerland AG, Riedstrasse 4, 8953 Dietikon

Projektverfasser

Xaver Meyer AG, Winteristrasse 20, 5612 Villmergen


Bauobjekt

Umnutzung von Lagerfläche zu Werkstatt mit Kleinteillager

Standort

Kehrstrasse 8, Parz. Nr. 1025, Geb. Nr. 617
 
Profilierung
 
Keine

Öffentliche Auflage vom 30. Juni 2017 bis 31. Juli 2017 in der Gemeindekanzlei Dintikon. 

Einwendungen sind während der Auflagefrist beim Gemeinderat Dintikon schriftlich einzureichen und
haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.




Bauherrschaft

Oskar Setz AG, Lagerstrasse 12, 5606 Dintikon

Grundeigentümer

Oskar Setz AG, Lagerstrasse 12, 5606 Dintikon

Projektverfasser

Reto Setz, c/o Oskar Setz AG, Lagerstrasse 12, 5606 Dintikon


Bauobjekt

Abbruch Wohn- und Geschäftshaus

Standort

Dorfstrasse 60, Parz. Nr. 606, Geb. Nr. 117

Öffentliche Auflage vom 23. Juni 2017 bis 24. Juli 2017 in der Gemeindekanzlei Dintikon. 

Einwendungen sind während der Auflagefrist beim Gemeinderat Dintikon schriftlich einzureichen und
haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.





Bauherrschaft

Mitac Handels AG, Bahnhofstrasse 18, Postfach 489, 5600 Lenzburg

GrundeigentümerMitac Handels AG, Bahnhofstrasse 18, Postfach 489, 5600 Lenzburg
ProjektverfasserMitac Architektur AG, Bahnhofstrasse 18, Postfach 489, 5600 Lenzburg

Bauobjekt

Wärmepumpe (bereits erstellt - ohne Profilierung)

Standort

Bahnhofstrasse/Gartenweg, Parzelle Nr. 1071

Öffentliche Auflage vom 21. Juli 2017 bis 21. August 2017 in der Gemeindekanzlei Dintikon. 

Einwendungen sind während der Auflagefrist beim Gemeinderat Dintikon schriftlich einzureichen und 
haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.




 
Amtliche Publikation - Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 14.6.2017


Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die nachfolgenden Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Juni 2017 veröffentlicht:

EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

 1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 29. November 2016
 2. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2016
 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2016
 4. Genehmigung der Kreditabrechnung für die Ersatzbeschaffung der UV-Anlagen Reservoir Brüggem und
     Reservoir Riedli
 5. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Bau einer neuen Trafostation am Taubenlochweg
 6. Genehmigung des Kredites über Fr. 50‘000 als Finanzierungsbeitrag für eine Beteiligung an eine überdachte
     regionale Eisbahn Freiamt in Wohlen
 7. Ablehnung der Anschaffung von SBB-Tageskarten
 8. Genehmigung der Gemeinderatsbesoldung für die Amtsperiode 2018/2021
 9. Zusicherung der Gemeindebürgerrechte an:
     9.1 Herrn Danylo Mancari, von Italien, in Dintikon, Lärchenweg 5
     9.2 Familie Sabapathipillai und Malarvili Kathirgamanathan mit den Kindern Arththi und Uthieth, alle von
           Sri Lanka, in Dintikon, Lärchenweg 18

Die Beschlüsse der Traktanden 1 - 8 unterstehen dem fakultativen Referendum. Dieses kann von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen, gerechnet ab Veröffentlichung im Lenzburger Bezirksanzeiger, verlangt werden. Die entsprechenden Unterschriftenlisten können bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zwecks Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist:   24. Juli 2017

GEMEINDERAT  DINTIKON

 
Amtliche Publikation - Ersatzwahl Ersatz-Stimmenzähler vom 24.9.2017


Gemeindewahl für den Rest der Amtsperiode 2014/2017; Ersatzwahl für eine Ersatzstimmenzählerin / einen Ersatzstimmenzähler vom Sonntag, 24. September 2017; Anmeldeverfahren

Infolge Demission von Ersatz-Stimmenzähler Roland Bolt resp. seiner Wahl als Stimmenzähler findet am 24. September 2017 die Ersatzwahl eines Ersatzstimmenzählers oder einer Ersatzstim-menzählerin für den Rest der Amtsperiode 2014/17 statt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Dintikon zu unterzeichnen und auf der Ge-meindekanzlei, Altweg 8, bis spätestens am 44. Tag vor dem Hauptwahltag einzureichen.

Die Wahlvorschläge sind demnach bis spätestens Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen.

Nach Ablauf dieser Frist ist ein Rückzug der Anmeldung nicht mehr zulässig.

Das erforderliche Formular kann auf der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im 1. Wahlgang jede in der Gemeinde Dintikon wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Für allenfalls noch zu vergebende Sitze ist eine Wahl an der Urne durchzuführen (§ 30a GPR).


Dintikon, 31. Mai 2017

Wahlbüro

 
Amtliche Publikation - Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018-2021; Anmeldeverfahren


Am Sonntag, 24. September 2017 finden in Dintikon die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018-2021 statt. Es werden gewählt:

• Gemeinderat (5 Mitglieder)
• Gemeindeammann
• Vizeammann
• Schulpflege (3 Mitglieder)
• Finanzkommission (3 Mitglieder)
• Steuerkommission (3 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied)
• Wahlbüro (2 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied)

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d. h. bis Freitag, 11. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen.

Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei Dintikon bezogen werden. Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Regelung für Gemeinderatswahlen

Die fünf Mitglieder des Gemeinderates und Gemeindeammann/Vizeammann werden in einem Wahlgang gewählt. Bei diesen Wahlen findet in jedem Fall ein erster Wahlgang (Urnenwahl) statt. Im ersten Wahlgang sind stille Wahlen nicht möglich (§ 30b GPR). Zudem kann eine Person als Gemeindeammann oder Vizeammann nur gültige Stimmen erhalten, wenn sie gleichzeitig als Gemeinderat gewählt wird.

Regelung für die übrigen Behördenwahlen

Werden bis zum 44. Vortag nicht mehr wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert welcher neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

 Dintikon, 31. Mai 2017

 Wahlbüro

 

Altweg 8
5606 Dintikon
Tel:  056 616 68 00
Fax: 056 616 68 09
gemeindekanzlei@dintikon.ch